Seite Übersetzen

chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn

Im jüngeren Erwachsenenalter (20. – 40. Lebensjahr) vorkommende diskontinuierlich segmental auftretende chronische Entzündung auch der tiefen Wandschichten des gesamten Gastrointestinaltrakts mit häufigster Lokalisation im terminalen Ileum und proximalen Kolon.

Colitis ulcerosa

Chronisch entzündliche Dickdarmerkrankung des jüngeren Erwachsenenalters (20. – 40. Lebensjahr) mit kontinuierlicher Ausbreitung und mit Ausbildung von Ulcerationen der oberflächlichen Schleimhautschichten.

Colitis ulcerosaM. Crohn
LokalisationDickdarmGesamter Verdauungstrakt
Rektumbeteiligung  95%20%
IleumbeteiligungSelten (“backwash ileitis“)Bis 80%
AusbreitungKontinuierlich von distal (Rektum) nach proximalDiskontinuierlich von proximal (terminales Ileum) nach distal
HistologieMukosa, Submukosa: Kryptenabszesse, Schleimhautatrophie, EpitheldyplasienGesamte Darmwand: Epitheloidzellgranulome
Klinikblutig, schleimige DurchfälleAbdominalschmerzen, Durchfälle meist ohne Blut
RöntgenZähnelung, Pseudopolyposis, Haustrenschwund (langes, glattes Rohr, „Fahradschlauch“)Fissuren, Pflastersteinrelief, segmentäre, kurze Darmstenosen
Endoskopiediffuse Rötung, Kontaktblutung Pseudopolypenapthöse Läsionen, scharf begrenzte, landkartenartige Ulcerationen, Stenosen
Komplikationentoxisches Megakolon, kolorektales Karzinomabdominelle und perianale Abszesse und Fisteln, Stenosen

Hier finden Sie uns

Ringstraße 60, 5280 Braunau am Inn
Routenplaner

TOP
Skip to content