Seite Übersetzen

Startseite

Willkommen im Krankenhaus St. Josef
Menschen erfahren bei uns eine wohnortnahe medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Niveau, ein wertschätzendes Umfeld und spirituelle Begleitung.
Ringstraße 60, 5280 Braunau am Inn
Ringstraße 60, 5280 Braunau am Inn

Das wichtigste auf einen Blick

Wir sind das Krankenhaus Sankt Josef Braunau

Das A. ö. Krankenhaus St. Josef Braunau / Österreich – ein mit dem Landesfamilienpreis FELIX FAMILIA ausgezeich­netes Unternehmen – ist ein Ordenskrankenhaus der Franzis­kanerinnen von Vöcklabruck. Wir legen großen Wert auf die Symbiose von medizinischer Professionalität und men­schlicher Betreuung. Mit rund 1400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 400 Betten übernehmen wir die regionale Versorgung des Innviertels in allen Fachbereichen auf einem hohen medizinischen Qualitätsstandard.

Wir sind das Krankenhaus Sankt Josef Braunau

Das A. ö. Krankenhaus St. Josef Braunau / Österreich – ein mit dem Landesfamilienpreis FELIX FAMILIA ausgezeich­netes Unternehmen – ist ein Ordenskrankenhaus der Franzis­kanerinnen von Vöcklabruck. Wir legen großen Wert auf die Symbiose von medizinischer Professionalität und men­schlicher Betreuung. Mit rund 1400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 400 Betten übernehmen wir die regionale Versorgung des Innviertels in allen Fachbereichen auf einem hohen medizinischen Qualitätsstandard.

AKTUELLES AUS DEM KRANKENHAUS BRAUNAU

Jetzt bei uns bewerben

Das Krankenhaus Braunau bietet spannende Tätigkeiten und viele Möglichkeiten zur Weiterbildung. 

Jetzt bei uns bewerben

Das Krankenhaus Braunau bietet spannende Tätigkeiten und viele Möglichkeiten zur Weiterbildung. 

Jetzt bei uns bewerben

Das Krankenhaus Braunau bietet spannende Tätigkeiten und viele Möglichkeiten zur Weiterbildung. 

Darauf sind wir stolz

1
Betten
1
Mitarbeiter*innen
1
Ambulante Patient*innen
1
Stationäre Patient*innen
1
Betten
1
Mitarbeiter*
innen
1
Ambulante Patient*innen
1
Stationäre Patient*innen
1
Betten
1
Mitarbeiter*innen
1
Ambulante Patient*innen
1
Stationäre Patient*innen

TOP
Skip to content