Seite Übersetzen

Ambulanzen

Voriger
Nächster

Diese Seite dient der Information von Patientinnen und Patienten und niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten. Sie bietet sowohl eine Kurzübersicht als auch eine umfassende Darstellung der von uns angebotenen Leistungen auf dem Gebiet der Inneren Medizin I. Sie ersetzt nicht das persönliche Gespräch der Patientin/des Patienten mit seiner behandelnden Ärztin/seinem behandelnden Arzt!

Abschnitte

Diese Seite dient der Information von Patientinnen und Patienten und niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten. Sie bietet sowohl eine Kurzübersicht als auch eine umfassende Darstellung der von uns angebotenen Leistungen auf dem Gebiet der Inneren Medizin I. Sie ersetzt nicht das persönliche Gespräch der Patientin/des Patienten mit seiner behandelnden Ärztin/seinem behandelnden Arzt!

Abschnitte

Diese Seite dient der Information von Patientinnen und Patienten und niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten. Sie bietet sowohl eine Kurzübersicht als auch eine umfassende Darstellung der von uns angebotenen Leistungen auf dem Gebiet der Inneren Medizin I. Sie ersetzt nicht das persönliche Gespräch der Patientin/des Patienten mit seiner behandelnden Ärztin/seinem behandelnden Arzt!

Abschnitte

Allgemeine (intern-)kardiologische Ambulanz

(einschließlich (3D-)Echokardiographie, transösophageale Echokardiographie, Stressechokardiographie, Speckle tracking-Dopplersonographie, Abdomensonographie, (Spiro-)Ergometrie, Speicheruntersuchungen)

Ärztliche Leitung 

Ambulanzleitung

Öffnungszeiten

Bereichsleitung

Ort

In der kardiologischen Ambulanz der Inneren Medizin 1 werden Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen aus dem kardiovaskulären Bereich betreut. Es betrifft dies vorwiegend die Nachuntersuchung und Nachbehandlung von Patientinnen und Patienten, die im Anschluss an einen stationären Aufenthalt zu einem ambulanten Termin bestellt werden.

Darüber hinaus werden auch Patientinnen und Patienten mit Zuweisung und spezifischen Fragestellungen aus dem niedergelassenen Bereich – ausschließlich nach Anmeldung im Sekretariat – untersucht und betreut.

 

Gegebenenfalls ergänzend erforderliche Untersuchungen wie EKG, Speicheruntersuchungen (z.B. 24-Stunden-Blutdruckmessung) oder Herzultraschall werden veranlasst und durchgeführt.

 

 

Wir ersuchen die Patientinnen und Patienten, allfällig vorhandene Unterlagen, eine aktuelle Medikamentenliste und Blutdruckaufzeichnungen mitzunehmen.

Allgemeine (intern-)kardiologische Ambulanz

(einschließlich (3D-)Echokardiographie, transösophageale Echokardiographie, Stressechokardiographie, Speckle tracking-Dopplersonographie, Abdomensonographie, (Spiro-)Ergometrie, Speicheruntersuchungen)

Ärztliche Leitung 

Ambulanzleitung

Öffnungszeiten

Bereichsleitung

Ort

In der kardiologischen Ambulanz der Inneren Medizin 1 werden Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen aus dem kardiovaskulären Bereich betreut. Es betrifft dies vorwiegend die Nachuntersuchung und Nachbehandlung von Patientinnen und Patienten, die im Anschluss an einen stationären Aufenthalt zu einem ambulanten Termin bestellt werden.

Darüber hinaus werden auch Patientinnen und Patienten mit Zuweisung und spezifischen Fragestellungen aus dem niedergelassenen Bereich – ausschließlich nach Anmeldung im Sekretariat – untersucht und betreut.

 

Gegebenenfalls ergänzend erforderliche Untersuchungen wie EKG, Speicheruntersuchungen (z.B. 24-Stunden-Blutdruckmessung) oder Herzultraschall werden veranlasst und durchgeführt.

 

Wir ersuchen die Patientinnen und Patienten, allfällig vorhandene Unterlagen, eine aktuelle Medikamentenliste und Blutdruckaufzeichnungen mitzunehmen.

Allgemeine (intern-) kardiologische Ambulanz

(einschließlich (3D-)Echokardiographie, transösophageale Echokardiographie, Stressechokardiographie, Speckle tracking-Dopplersonographie, Abdomensonographie, (Spiro-)Ergometrie, Speicheruntersuchungen)

Ärztliche Leitung 

Ambulanzleitung

Öffnungszeiten

Bereichsleitung

Ort

In der kardiologischen Ambulanz der Inneren Medizin 1 werden Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen aus dem kardiovaskulären Bereich betreut. Es betrifft dies vorwiegend die Nachuntersuchung und Nachbehandlung von Patientinnen und Patienten, die im Anschluss an einen stationären Aufenthalt zu einem ambulanten Termin bestellt werden.

Darüber hinaus werden auch Patientinnen und Patienten mit Zuweisung und spezifischen Fragestellungen aus dem niedergelassenen Bereich – ausschließlich nach Anmeldung im Sekretariat – untersucht und betreut.

 

Gegebenenfalls ergänzend erforderliche Untersuchungen wie EKG, Speicheruntersuchungen (z.B. 24-Stunden-Blutdruckmessung) oder Herzultraschall werden veranlasst und durchgeführt.

Wir ersuchen die Patientinnen und Patienten, allfällig vorhandene Unterlagen, eine aktuelle Medikamentenliste und Blutdruckaufzeichnungen mitzunehmen.

Ambulanz für pulmonalarterielle Hypertonie

Ärztliche Leitung 

Ambulanzleitung

Bereichsleitung

Öffnungszeiten

Bei pulmonalarterieller Hypertonie (PAH) kommt es aufgrund verschiedener Krankheitsprozesse durch die Erhöhung des Lungendrucks zu einer zunehmenden Einschränkung der Rechtsherzfunktion. In der Spezialambulanz für PAH werden individuelle Therapiestrategien zur Behandlung des Lungenhochdrucks und der zugrundeliegenden Erkrankung (z.B. Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreises, angeborene Herzfehler, etc.) umgesetzt.

  • EKG
  • Echokardiographie
  • Lungenfunktion
  • Belastungs-EKG
  • Spiroergometrie
  • Rechtsherzkatheter
  • Computertomographie der Lunge und Lungengefäße
  • gesamte nicht-invasive kardiologische Diagnostik und Laboranalytik
Ambulanz für pulmonalarterielle Hypertonie

Ärztliche Leitung 

Ambulanzleitung

Bereichsleitung

Öffnungszeiten

Bei pulmonalarterieller Hypertonie (PAH) kommt es aufgrund verschiedener Krankheitsprozesse durch die Erhöhung des Lungendrucks zu einer zunehmenden Einschränkung der Rechtsherzfunktion. In der Spezialambulanz für PAH werden individuelle Therapiestrategien zur Behandlung des Lungenhochdrucks und der zugrundeliegenden Erkrankung (z.B. Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreises, angeborene Herzfehler, etc.) umgesetzt.

  • EKG
  • Echokardiographie
  • Lungenfunktion
  • Belastungs-EKG
  • Spiroergometrie
  • Rechtsherzkatheter
  • Computertomographie der Lunge und Lungengefäße
  • gesamte nicht-invasive kardiologische Diagnostik und Laboranalytik

Ambulanz für pulmonalarterielle Hypertonie

Ärztliche Leitung 

Ambulanzleitung

Bereichsleitung

Öffnungszeiten

Bei pulmonalarterieller Hypertonie (PAH) kommt es aufgrund verschiedener Krankheitsprozesse durch die Erhöhung des Lungendrucks zu einer zunehmenden Einschränkung der Rechtsherzfunktion. In der Spezialambulanz für PAH werden individuelle Therapiestrategien zur Behandlung des Lungenhochdrucks und der zugrundeliegenden Erkrankung (z.B. Erkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreises, angeborene Herzfehler, etc.) umgesetzt.

  • EKG
  • Echokardiographie
  • Lungenfunktion
  • Belastungs-EKG
  • Spiroergometrie
  • Rechtsherzkatheter
  • Computertomographie der Lunge und Lungengefäße
  • gesamte nicht-invasive kardiologische Diagnostik und Laboranalytik

Diabetesambulanz

Ärztliche Leitung 

Ambulanzleitung

Öffnungszeiten

Das Team der Diabetesambulanz bietet Patientinnen und Patienten mit Diabetes (Typ 1, Typ 2, Schwangerschaftsdiabetes und andere Diabetesformen) medizinische Betreuung und Schulungen zur Behandlung und Vorbeugung von Folgeerkrankungen an.

 

Leistungsspektrum:

 

  • Abklärung und Therapieplanung
  • Strukturiertes Schulungsprogramm (Einzel- und Gruppenschulungen sowie individuelle Schulungen von Kindern und Jugendlichen mit deren Eltern)
  • orale Therapieformen
  • Behandlung des Typ 2-Diabetes mit GLP-1-Analoga
  • gesamtes Spektrum der Insulintherapie (konventionelle Therapie, Basis-Bolus-Therapie, intensivierte Insulintherapie, Insulinpumpentherapie)
  • kontinuierliche Messung des Blutzuckers mittels Glukosesensor

 

Bitte nehmen Sie zum ersten Termin die aktuelle Medikamentenliste, BZ-Tagebuch und Messgerät sowie relevante Vorbefunde (Laborbefunde wie HbA1c, Augenarzt, Fußambulanz, etc.) mit.

Diabetesambulanz

Ärztliche Leitung 

Ambulanzleitung

Öffnungszeiten

Das Team der Diabetesambulanz bietet Patientinnen und Patienten mit Diabetes (Typ 1, Typ 2, Schwangerschaftsdiabetes und andere Diabetesformen) medizinische Betreuung und Schulungen zur Behandlung und Vorbeugung von Folgeerkrankungen an.

 

Leistungsspektrum:

 

  • Abklärung und Therapieplanung
  • Strukturiertes Schulungsprogramm (Einzel- und Gruppenschulungen sowie individuelle Schulungen von Kindern und Jugendlichen mit deren Eltern)
  • orale Therapieformen
  • Behandlung des Typ 2-Diabetes mit GLP-1-Analoga
  • gesamtes Spektrum der Insulintherapie (konventionelle Therapie, Basis-Bolus-Therapie, intensivierte Insulintherapie, Insulinpumpentherapie)
  • kontinuierliche Messung des Blutzuckers mittels Glukosesensor

 

Bitte nehmen Sie zum ersten Termin die aktuelle Medikamentenliste, BZ-Tagebuch und Messgerät sowie relevante Vorbefunde (Laborbefunde wie HbA1c, Augenarzt, Fußambulanz, etc.) mit.

Diabetesambulanz

Ärztliche Leitung 

Ambulanzleitung

Öffnungszeiten

Das Team der Diabetesambulanz bietet Patientinnen und Patienten mit Diabetes (Typ 1, Typ 2, Schwangerschaftsdiabetes und andere Diabetesformen) medizinische Betreuung und Schulungen zur Behandlung und Vorbeugung von Folgeerkrankungen an.

 

Leistungsspektrum:

 

  • Abklärung und Therapieplanung
  • Strukturiertes Schulungsprogramm (Einzel- und Gruppenschulungen sowie individuelle Schulungen von Kindern und Jugendlichen mit deren Eltern)
  • orale Therapieformen
  • Behandlung des Typ 2-Diabetes mit GLP-1-Analoga
  • gesamtes Spektrum der Insulintherapie (konventionelle Therapie, Basis-Bolus-Therapie, intensivierte Insulintherapie, Insulinpumpentherapie)
  • kontinuierliche Messung des Blutzuckers mittels Glukosesensor

 

Bitte nehmen Sie zum ersten Termin die aktuelle Medikamentenliste, BZ-Tagebuch und Messgerät sowie relevante Vorbefunde (Laborbefunde wie HbA1c, Augenarzt, Fußambulanz, etc.) mit.

Herzinsuffizienzambulanz

Ärztliche Leitung 

Ambulanzleitung

Öffnungszeiten

Bereichsleitung

Ort

In der Herzinsuffizienz-Ambulanz der Inneren Medizin 1 werden Patientinnen und Patienten mit einer Herzleistungsschwäche betreut. Es betrifft vorwiegend Nachuntersuchungen, um eine weitere Optimierung der medikamentösen Therapie zu erreichen, und dient zur Entscheidungsfindung, ob eine Device-Therapie notwendig ist wie zum Beispiel die Implantation eines AICD-/Defibrillatorsystems zur Verhinderung des plötzlichen Herztodes und/oder die Implantation eines CRT-D/P-Systems (Biventrikulärer Schrittmacher) zur Resynchronisation der Kammerkontraktion zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit.

 

 

Die Untersuchung erfolgt nach Terminvereinbarung. Wir ersuchen die Patientinnen und Patienten, sämtliche vorhandenen Unterlagen einschließlich einer aktuellen Medikamenten-Liste, Blutdruck-Aufzeichnungen sowie etwaige Vorbefunde mitzubringen.

Herzinsuffizienzambulanz

Ärztliche Leitung 

Ambulanzleitung

Öffnungszeiten

Bereichsleitung

Ort

In der Herzinsuffizienz-Ambulanz der Inneren Medizin 1 werden Patientinnen und Patienten mit einer Herzleistungsschwäche betreut. Es betrifft vorwiegend Nachuntersuchungen, um eine weitere Optimierung der medikamentösen Therapie zu erreichen, und dient zur Entscheidungsfindung, ob eine Device-Therapie notwendig ist wie zum Beispiel die Implantation eines AICD-/Defibrillatorsystems zur Verhinderung des plötzlichen Herztodes und/oder die Implantation eines CRT-D/P-Systems (Biventrikulärer Schrittmacher) zur Resynchronisation der Kammerkontraktion zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit.

Die Untersuchung erfolgt nach Terminvereinbarung. Wir ersuchen die Patientinnen und Patienten, sämtliche vorhandenen Unterlagen einschließlich einer aktuellen Medikamenten-Liste, Blutdruck-Aufzeichnungen sowie etwaige Vorbefunde mitzubringen.

Herzinsuffizienzambulanz

Ärztliche Leitung 

Ambulanzleitung

Öffnungszeiten

Bereichsleitung

Ort

In der Herzinsuffizienz-Ambulanz der Inneren Medizin 1 werden Patientinnen und Patienten mit einer Herzleistungsschwäche betreut. Es betrifft vorwiegend Nachuntersuchungen, um eine weitere Optimierung der medikamentösen Therapie zu erreichen, und dient zur Entscheidungsfindung, ob eine Device-Therapie notwendig ist wie zum Beispiel die Implantation eines AICD-/Defibrillatorsystems zur Verhinderung des plötzlichen Herztodes und/oder die Implantation eines CRT-D/P-Systems (Biventrikulärer Schrittmacher) zur Resynchronisation der Kammerkontraktion zur Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit.

Die Untersuchung erfolgt nach Terminvereinbarung. Wir ersuchen die Patientinnen und Patienten, sämtliche vorhandenen Unterlagen einschließlich einer aktuellen Medikamenten-Liste, Blutdruck-Aufzeichnungen sowie etwaige Vorbefunde mitzubringen.

Rhythmusambulanz

Ärztliche Leitung

Ambulanzleitung

Öffnungszeiten

Erforderliche EKG- und Speicheruntersuchungen (z.B. 24-Stunden-EKG, Event-Recorder) werden durchgeführt.

Rhythmusambulanz

Ärztliche Leitung

Ambulanzleitung

Öffnungszeiten

Erforderliche EKG- und Speicheruntersuchungen (z.B. 24-Stunden-EKG, Event-Recorder) werden durchgeführt.

Rhythmusambulanz

Ärztliche Leitung

Ambulanzleitung

Öffnungszeiten

Erforderliche EKG- und Speicheruntersuchungen (z.B. 24-Stunden-EKG, Event-Recorder) werden durchgeführt.

Schrittmacherambulanz

Loop Recorder/konventionelle Schrittmacher/AICD-Defibrillatoren/CRT-biventrikuläre Schrittmacher und sondenlose Schrittmacher

Ärztliche Leitung

Ambulanzleitung

Verfügbare Abfragegeräte:

 

Abbott (SJM), Medtronic (und Vitatron), Boston Scientific (Guidant), Biotronik, MicroPort (Sorin)

 

Es handelt sich um eine Bestellambulanz, zu der Patientinnen und Patienten jeweils fixe Termine vorgegeben werden. Zur einfacheren Abwicklung werden Schrittmacher des gleichen Typs an den jeweilig vorgesehen Tagen gebündelt. Teilweise ist ein Techniker der jeweiligen Firma unterstützend anwesend.

 

Wir ersuchen die Patientinnen und Patienten, an den Kontrollterminen den Schrittmacherausweis und eine allfällige Medikamentenliste sowie Blutdruck-Aufzeichnungen mitzubringen.

 

Im Falle einer Verhinderung zum vorgesehenen Termin kann unter der Telefonnummer 07722 / 804-5100 ein neuer Termin vereinbart werden.

 

Im Notfall kann außerhalb der Ambulanzzeiten rund um die Uhr eine Schrittmacherkontrolle erfolgen. Hier ersuchen wir um Anmeldung an der Internen Aufnahmestation im Erdgeschoss unter der Telefonnummer 07722 / 804-5430.

Schrittmacherambulanz

Loop Recorder/konventionelle Schrittmacher/AICD-Defibrillatoren/CRT-biventrikuläre Schrittmacher und sondenlose Schrittmacher

Ärztliche Leitung

Ambulanzleitung

Verfügbare Abfragegeräte:

 

Abbott (SJM), Medtronic (und Vitatron), Boston Scientific (Guidant), Biotronik, MicroPort (Sorin)

 

Es handelt sich um eine Bestellambulanz, zu der Patientinnen und Patienten jeweils fixe Termine vorgegeben werden. Zur einfacheren Abwicklung werden Schrittmacher des gleichen Typs an den jeweilig vorgesehen Tagen gebündelt. Teilweise ist ein Techniker der jeweiligen Firma unterstützend anwesend.

 

Wir ersuchen die Patientinnen und Patienten, an den Kontrollterminen den Schrittmacherausweis und eine allfällige Medikamentenliste sowie Blutdruck-Aufzeichnungen mitzubringen.

 

Im Falle einer Verhinderung zum vorgesehenen Termin kann unter der Telefonnummer 07722 / 804-5100 ein neuer Termin vereinbart werden.

 

Im Notfall kann außerhalb der Ambulanzzeiten rund um die Uhr eine Schrittmacherkontrolle erfolgen. Hier ersuchen wir um Anmeldung an der Internen Aufnahmestation im Erdgeschoss unter der Telefonnummer 07722 / 804-5430.

Schrittmacherambulanz

Loop Recorder/konventionelle Schrittmacher/AICD-Defibrillatoren/CRT-biventrikuläre Schrittmacher und sondenlose Schrittmacher

Ärztliche Leitung

Ambulanzleitung

Verfügbare Abfragegeräte:

 

Abbott (SJM), Medtronic (und Vitatron), Boston Scientific (Guidant), Biotronik, MicroPort (Sorin)

 

Es handelt sich um eine Bestellambulanz, zu der Patientinnen und Patienten jeweils fixe Termine vorgegeben werden. Zur einfacheren Abwicklung werden Schrittmacher des gleichen Typs an den jeweilig vorgesehen Tagen gebündelt. Teilweise ist ein Techniker der jeweiligen Firma unterstützend anwesend.

 

Wir ersuchen die Patientinnen und Patienten, an den Kontrollterminen den Schrittmacherausweis und eine allfällige Medikamentenliste sowie Blutdruck-Aufzeichnungen mitzubringen.

 

Im Falle einer Verhinderung zum vorgesehenen Termin kann unter der Telefonnummer 07722 / 804-5100 ein neuer Termin vereinbart werden.

 

Im Notfall kann außerhalb der Ambulanzzeiten rund um die Uhr eine Schrittmacherkontrolle erfolgen. Hier ersuchen wir um Anmeldung an der Internen Aufnahmestation im Erdgeschoss unter der Telefonnummer 07722 / 804-5430.

Hier finden Sie uns

Ringstraße 60, 5280 Braunau am Inn
Routenplaner

TOP
Skip to content